[LCWO LOGO]  

Login

User name:
Password:


Language
Български Português brasileiro
Bosanski Català
繁體中文 Česky
Dansk Deutsch
English Español
Suomi Français
Ελληνικά Hrvatski
Magyar Italiano
日本語 한국어
Bahasa Melayu Nederlands
Norsk Polski
Português Română
Русский සිංහල
Slovenščina Srpski
Svenska ภาษาไทย
Türkçe Українська
简体中文
Who is online? (35)


Discussion forum for user group: German Speaking Users

Thread: Morsetaste an PC anschliessen

Back to the Forum

AuthorText


Posted: 2013-02-16 18:03
Hallo!

Kann mir jemand behilflich sein beim Anschliessen einer alten Morsetaste an den PC? USB Kabel verwenden? Was meint ihr?


Gruß
Stefan
[deleted]

Posted: 2013-02-17 00:40
Hallo MXSteve,
nachdem was ich darüber im Amateufunk- und QRP-Forum fand, ist es wohl das Beste bei www.wimo.de nachzufragen. Anpassungsteile habe ich dort schon gesehen. Selbst beschäftige ich mich nicht mit dem Geben.
Harald


Posted: 2017-01-13 13:27
Hallo, in den Help-Files von MRX Morse Code ist der Anschluss von Iambic Keys und Straight Keys detailiert beschrieben. Hierzu verwendet man an neueren Rechnern einen Seriell-zu-USB-Adapter - am besten einen mit FTDI-Chip, da die Treiber von Win10 ohne Probleme unterstützt werden. Der Prolific-Chip geht auch, aber unter Win10 nur bis Version 3.3 und mit einem MS-Script, welches die automatische Treiberaktualisierung selektiv unterbindet. Die beiden Anschlüsse einer Handtaste werden einfach mit den Anschlüssen DTR und RTS der RS-232-Schnittstelle verbunden. Das sind Pin 4 und 7 an den 9-poligen Steckverbindungen. Die Polarität ist bei den Handtasten egal. Es werden keine zusätzlichen Bauelemente benötigt.


Posted: 2017-03-04 17:11
Habe jetzt was im Forum gefunden:


Geschrieben: 2017-01-13 13:27 - Zitieren
Hallo, in den Help-Files von MRX Morse Code ist der Anschluss von Iambic Keys und Straight Keys detailiert beschrieben. Hierzu verwendet man an neueren Rechnern einen Seriell-zu-USB-Adapter - am besten einen mit FTDI-Chip, da die Treiber von Win10 ohne Probleme unterstützt werden. Der Prolific-Chip geht auch, aber unter Win10 nur bis Version 3.3 und mit einem MS-Script, welches die automatische Treiberaktualisierung selektiv unterbindet. Die beiden Anschlüsse einer Handtaste werden einfach mit den Anschlüssen DTR und RTS der RS-232-Schnittstelle verbunden. Das sind Pin 4 und 7 an den 9-poligen Steckverbindungen. Die Polarität ist bei den Handtasten egal. Es werden keine zusätzlichen Bauelemente benötigt.

Ich probier mal aus, Danke

Back to the Forum

You must be logged in to post a message.