[LCWO LOGO]  

Login

User name:
Password:


Language
Български Português brasileiro
Bosanski Català
繁體中文 Česky
Dansk Deutsch
English Español
Suomi Français
Ελληνικά Hrvatski
Magyar Italiano
日本語 Bahasa Melayu
Nederlands Norsk
Polski Português
Română Русский
සිංහල Slovenščina
Srpski Svenska
ภาษาไทย Türkçe
Українська 简体中文

Who is online? (14)


Discussion forum for user group: German Speaking Users

Thread: Morse Gebe Trainer gesucht

Back to the Forum

AuthorText


Posted: 2011-12-23 12:43
Hi Alle,

ich nähere mich dem Ende der 40 Hörlektionen und möchte Anfang 2012 mit dem Geben anfangen.

Starten wollte ich mit einer Option wo ich ein Paddle an einem PC anschliesse. Eine Software soll dann meine Gebeübungen auswerten.

Erst im zweiten Schritt wollte ich mich "on the air" trauen.

Habt Ihr da Empfehlungen?
Danke und Grüße
Ulli


Posted: 2011-12-27 13:53
Hi Uli,

schau Dir mal CWcom an.

http://www.mrx.com.au/d_cwcom.htm
(aktuell ist die Seite nicht erreichbar, versuche es einfach die nächsten Tage wieder...)

Die Software ist unter anderem für das Senden über I-Net gedacht, sie hat ein Fenster in dem gegebene Zeichen ausgewertet werden.

Ich nutze sie für meine ersten Versuche, bis ich sicher genug bin für die Kurzwelle...
Wie Du möchte ich kein QSD von einem anderen OM zurück bekommen ;-)

Dazu habe ich ein Paddleüber einen Seriell/USB Konverter an meinen Laptop angeschlossen.
Die wenigsten PCs haben ja noch einen COM Anschluss.


vy73
Alex


Posted: 2011-12-28 16:13
Hi Alex,

danke füt für den Hinweis. Über mrx bin ich ebenso schon gestolpert, war mir aber nicht sicher ob auch ein online Auswertung im Programm existiert. Wie Du aber schreibst, ist eine Auswertefunktion enthalten.
Der Preis lag so bei 50$, Oder? Die Seite ist derzeit immer noch offline.

Der DARC verkauft auch einen "Morse Tutor" mit dem man ebenso geben üben kann. Leider finde ich hierzu keine Testberichte.

Wo findet man die Bauanleitung
für das Anschliessen eines Paddels an einen COM Port?

Viele Grüße
Ulli


Posted: 2017-01-13 13:34
Hallo, in den Help-Files von MRX Morse Code ist der Anschluss von Handtasten und Paddle-Tasten an einen USB-Seriell-Wandler detailiert beschrieben. Es sind keine zusätzlichen Bauteile erforderlich. Falls man mit Win10 arbeitet, sollte man einen USB-Serial-Adapter mit FTDI-Chip nehmen, da die Treiber hierfür besser funktionieren. MRX Morse Code ist übrigens kostenlos für Funkamateure. Einfach dem Autor eine E-Mail schicken. Er schickt dann eine Schlüsseldatei und ein PDF-Handbuch. Das Programm ist topp und läuft auch unter Win10.


Posted: 2017-01-20 16:49
Wie wär es mit Morsen über Skype?
https://join.skype.com/j0fipHlC1zVF


Posted: 2017-03-12 00:36
Schau mal hier im LCWO in german users group nach meinem Eintrag: skype morse chats

Hast Du nicht Lust mitzumachen?
Ich habe dort geschrieben:

"Hätte Interesse das in deutscher Sprache einzurichten. In die englische Gruppe traue ich mich nicht so recht, wegen meiner etwas mangelnden Englischkenntnisse.
Eigentlich habe ich alles am Computer installiert - meine ETM9 mit separatem Geber, dahinter den PalmRadio-ToneTube (also einen Tongenerator) und Skype. Alles läuft über die Headsetbuchsen am PC.
Hätte jemand Interesse an solch einem Chat? Wir müßten uns nur hier absprechen?
Auch höheres Tempo möglich!"

hzl 73 de Gerd, DF9iV

Back to the Forum

You must be logged in to post a message.

$Id: forum.php 62 2015-01-12 17:34:44Z fabian $