[LCWO LOGO]  

Login

User name:
Password:


Language
Български Português brasileiro
Bosanski Català
繁體中文 Česky
Dansk Deutsch
English Español
Suomi Français
Ελληνικά Hrvatski
Magyar Italiano
日本語 Bahasa Melayu
Nederlands Norsk
Polski Português
Română Русский
සිංහල Slovenščina
Srpski Svenska
ภาษาไทย Türkçe
Українська 简体中文

Who is online? (6)


Discussion forum for user group: German Speaking Users

Thread: Satzzeichen .;, usw.

Back to the Forum

AuthorText


Posted: 2011-09-27 09:48
Hallo zusammen,
ich habe bei meinen Übungs-MP3s bisher immer ein Space zwischen Wort und Satzzeichen eingefügt, weil ich den Eindruck hatte, daß man man bei höherem Tempo die Wortendung besser als solche heraushören kann.
Auf den Bändern hört man es mal so und mal ohne Zwischenraum. Wie ist es denn nun "richtig"? Gab es früher in der profesionellen und Amateur-Telegrafieausbildung Regeln dafür?
Oder verschwindet das Problem mit weiterem Üben?

73

Olaf, DL9AI
Administrator


Posted: 2011-10-02 21:29
Hallo Olaf,

das ist eine interessante Sache, darüber habe ich noch nie nachgedacht. Gerade habe ich mir mal ein paar Beispiele mit beiden Varianten angehört und das zusätzliche Leerzeichen vor dem Satzzeichen hört sich für mich persönlich unschön an (genau so wie ich es in geschriebener oder gedruckter Form schrecklich finde), aber ich kann mir vorstellen, daß es gerade auf dem Weg zum fließenden Gehörlesen die Sache etwas vereinfachen kann. Andererseits kommen Satzzeichen ja auch in der Regel nicht völlig unerwartet.

Wie es formal korrekt ist, weiss ich nicht.

73
Fabian Dj1YFK


Posted: 2011-10-06 04:55
Hallo, Fabian,

wie DM2FDO im DARC Forum mitteilt, wurde CW wohl früher mit zusätzlichem Leerzeichen gelehrt. Vielleicht ließe sich in der Funktion "Text in CW umwandeln" ein Schalter für das Leerzeichen anbringen, so ähnlich wie für die Zeichensatz-Vereinfachung.

73
Olaf DL9AI


Posted: 2011-12-20 20:30
Moin,

wir haben es von unserem alten Eisenbahnfunker so gelernt, dass Satzzeichen so gegeben werden, wie sie - so wie hier - getippt werden. Das kommt dem Gehörlesen gleich. Bei der Prüfung 1977 wurden Satzzeichen ohne Leerzeichen gegeben.

73, Mike


Posted: 2012-02-07 23:56
Wie wäre es denn heute bei einer freiwilligen Prügung.
73 Bertram DG2FDE


Posted: 2012-02-23 12:30
Zum Thema Satzzeichen: Mir fällt auf, dass einige durchaus übliche Zeichen fehlen. Wesentlich ist der Bindestrich (Minus), denn der wird ebenfalls recht häufig auf dem Band gegeben. Wir haben einen neuen OM im OV, der gerade hier bei LCWO gut lernt. Minus finde ich bei den Zusatzeichen, Extras.

Was überhaupt noch fehlt, sind Betriebszeichen.
Als da wären die zusammengegebenen Zeichen:
(KA)
(AR)
(SK)
(IRR)
(SN)
(AS)
(ii)
(KN)

Morseübungen begannen bei uns immer mit dem Spruchanfangszeichen (KA) - und nicht mit dem Gleichheitszeichen - und endeten mit Spruchende (+)

Wie schaut es damit aus, wird das noch integriert?
[deleted]

Posted: 2013-01-19 19:43
Thema Satzzeichen

Hallo Mike,
ich bin erst seit einigen Tagen bei LCWO und habe Deine Anfrage eben gelesen.

Wie wär´s wenn der Bautein "Text in CW umwandeln" für Hör-Übungen verwendet wird. Texte gibt es im Web genug. Die MorseMachine habe ich noch nicht ausprobiert.

Die Betriebszeichen KA bzw. ct, SK werden als , eingegeben, genauso KN und ii,
das Zeichen AR als + ,
die Trennungszeichen = (TST) und - (6T) werden akzeptiert. Und selbstverständlich kommt ein Komma oder Punkt usw. gleich nach dem Wort, ohne Leerzeichen.

Beispiel: vvv Text1 = Text2. +

SN ist nach meiner Liste (Büchlein vom Langkopf) kein Betriebszeichen und bedeutet: bald .

Übrigens, wer das Klartext-Training verwendet sollte auch den Buchstaben ß (3i) üben, der an dieser Stelle vorkommt.

Desweiteren 5er-Gruppen mit sämtlichen Zeichen, auch mit Ausrufezeichen und den Exoten wie É für z.b. Abbé oder Lenné - wer daran gefallen findet.

Vielleicht hat das etwas geholfen!
Harald
ex DE7BOO, BCL, AGCW-3595
[deleted]

Posted: 2013-01-21 08:52
Korrektur: hinter WERDEN ALS sollte stehen,
"kleiner KA größer", d.h. "Winkel links - KA - Winkel rechts" usw.

Zur Erleichterung für Anfänger hier mein Zeichensatz, den ich für das Training mit unterschiedlichen bpm über "Text in CW umwandeln" speicherte (die Winkel bitte nachtragen - siehe MP3-Übungstexte):
vvv ct oder ka = : ; é f " ? ! = - / , ? ! ' ( " . @ ) ß = a ä . + b 6 - = c @ d e é f " g h 5 i j 1 ' k ) l m ? ! , n ( ; / o ö 8 : p q r s ! 3 ß : t u ü 2 v 4 w j 1 ' x y z ä ö ü = 0 a 1 u 2 v 3 ß 4 5 6 b 7 d 8 n 9 t 0 == ct = as = kn = bk = cl = ar bt sk

Für MP3-Übungsdateien und -Texte den persönlichen Zeichensatz über CW-Parameter einstellen.

Für Anfänger desweiteren meinen Eintrag im Thema: "neustarten der Lektion empfehlenswert".

Viel Spaß!
Harald
ex DE7BOO, BCL, AGCW-3595


Posted: 2013-09-05 11:52
Zum Thema Sonderzeichen. Beim Worttraining mit vollem Zeichensatz und der Einstellung 4 Buchstaben wird bei bei einem Wort mit ß am Ende das ? ausgegeben. Mir ist - bislang - kein Morsezeichen für ß bekannt. Vielleicht sollte das Wort "haß" dann doch irgendwie umgewandelt werden...


Posted: 2013-09-11 20:46
Das Morsezeichen für "ß" ist wie S Z aber ohne Abstand getastet, also ...--..

Vy73 Fritz HB9CSA, DL4FDM


Posted: 2013-09-15 14:21
Was ich nie verstanden habe: "ß" ist laenger als "ss".

Also keine Zeitersparnis und ein mehr zu lernen.

Auch äöü sind ja kaum oder gar nicht kuerzer als ae oe ue.

Oder geht es hier um Aesthetik - oder praezise Rechtschreibung?

Gruss

Gerd.


Posted: 2013-09-15 21:10
@df9ts: Hallo Gerd. In HB9 ist dieser Buchstabe längst nicht mehr im Einsatz. Er wird im Kanton Zürich seit 1938 nicht mehr benutzt.

Bei den Länderspezifischen Zeichen geht es nicht um Geschwindigkeit oder Ästethik, sondern nur um die Betonung der Worte. So wird z.B. Fußball und Fussball in DL korrekterweise unterschiedlich ausgesprochen. Vy73 HB9CSA, DL4FDM


Posted: 2013-09-15 22:18
Hallo Fritz,

..ausser natuerlich dass wir in Sueddeutschland kein traditionel kein stimmhaftes s haben. Wuesste gar nicht wozu ;-)
Wir koennen alles ausser Hochdeutsch (also auch Morsen..)

Gerd.


Posted: 2013-09-16 08:45
Hallo mein lbr Gerd,

in Süddeutschland heißt es immer noch "die Straße" und nicht "die Strasse", da ist wohl ein Unterschied. Auch wird es nach der "neuen deutschen Rechtsschreibung" noch mit "ß" geschrieben.

Trotzdem viel Spaß
vy73 de Helmut


Posted: 2013-09-16 10:24
Hall Helmut,

dann im naechsten QSO mit Sonderzeichen!

CUL

Gerd.


Posted: 2013-09-16 15:55
Geht klar Gerd,
wenn du bei LCWO mp3-Übungsdaten erstellst und im Text ist ein "ß" beinhaltet, dann wird es auch mit "...--.." ausgegeben.
Tolle Übung.
73 Helmut


Posted: 2014-02-07 22:00
ein zeichen das so dicht am "SOS" liegt halte ich fuer eine wenig intelligente idee.

Bei mir wirds auch weiterhin ein doppel-s(oder s-z) sein, genau wie auf einer fernschreibmaschine.

gruss
oh8xat


Posted: 2014-02-08 08:22
Hallo Timo,

da gebe ich Dir völlig recht, bisher ist man immer gut mit s-z oder s-s zurecht gekommen.
So kann es auch weiterhinn bleiben.

vy73
Helmut

Back to the Forum

You must be logged in to post a message.

$Id: forum.php 62 2015-01-12 17:34:44Z fabian $