[LCWO LOGO]  

Login

User name:
Password:


Language
Български Português brasileiro
Bosanski Català
繁體中文 Česky
Dansk Deutsch
English Español
Suomi Français
Ελληνικά Hrvatski
Magyar Italiano
日本語 Bahasa Melayu
Nederlands Norsk
Polski Português
Română Русский
සිංහල Slovenščina
Srpski Svenska
ภาษาไทย Türkçe
Українська 简体中文

Who is online? (8)


LCWO Discussion Forum [Atom LCWO Forum Feed]

This is a simple discussion forum for LCWO users. Feel free to use it for any kind of discussion related to this website.

Thread: Welche Geschwindigkeit

Back to the Forum

AuthorText


Posted: 2018-11-23 12:04
Moin zusammen,

ich würde gerne über diese Seite das Morsen lernen. Jedoch bin ich mehr als verunsichert, welche Geschwindigkeit ich für das Üben nehmen soll. Sind die Standardeinstellungen 20/10 zu langsam?

Danke und viele grüße,

Nukolra


Posted: 2018-11-23 16:41
Machen Sie "20" jedenfalls grösser als 14, und "10" wie Sie bequem finden aber warum nicht 6-8.

Grüsse und 73 de Poul


Posted: 2018-11-26 11:29
20/10 war mir am Anfang zu schnell (und ist es auch jetzt noch). Die ersten Lektionen vielleicht 20/6, dann ggf. etwas runter auf 20/5 (weil so viele Zeichen kommen), dann 22/5 (also das Gebetempo erhöhen, ohne die Zeichen pro Minute nennenswert zu beschleunige). Wenn alle Zeichen sitzen, langsam steigern auf 22/8 und aufwärts.


Posted: 2018-11-30 09:13
Hier gibt es viele widersprüchliche Aussagen und nicht wenige davon von Anfängern.

Früher gab es in USA eine Telegraphieprüfung mit 5 wpm, daher kommt die Unsitte des sehr langsamen Lernens. Solche Tempi erschweren das Hören der Morsezeihen als Ganzes.

Das andere - hier oft propagierte - Extrem - Hören vn Zeichen mit 20 wpm als totaler Anfänger ist m.E. fragwürdig.

Ende der 70er als uns ein erfahrener Schnelltelegrafist aus dem OV CW beigebracht hat, haben wir in den ersten paar Lektionen mit ca. 40 Bpm (also 8 wpm) angefangen, allerdings ohne die hier oft propagierten langen Pausen zwischen den Zeichen. Nach wenigen Abenden sind wir zu Tempo 60 bpm / 12 wpm übergegangen, auch hier wieder ohne übertriebene Pausen.

Für mich hat das gut funtioniert.

Was ich aus der Beobachtung anderer sehe, die jetzt mit Farnsworth (also z.B. 20/5) lernen ist, daß es zwar am Anfang vlt. schneller geht, die Zeit bis zum vollständigen Erlernen aber auch nicht schneller ist.

Interessant vlt. auch, daß in unserem damaligen CW Kurs alle Teilnehmer innerhalb eines Jahres auf Prüfungstempo 60 bpm (also 12/12) waren und tatsächlich 80 bpm konnten. Und PCs etc. zum üben gab es damals nicht, und unter der Woche haben wir auch nicht geübt ..

Also am Besten ausprobieren was für Dich paßt, und nicht zuviel auf andere hören - auch nicht auf mich ;-)

Vielleicht gibt es ja in deiner Nähe erfahrene CWler die Dir helfen können?
Auch die AGCW hilft gerne Dir einen Morsepartner zu finden - das AGCW PRogramm dazu heißt "Morsefreund".

Viel Spaß beim Lernen und viel Erfolg!

Gerd.

Back to the Forum

You must be logged in to post a message.

$Id: forum.php 62 2015-01-12 17:34:44Z fabian $