[LCWO LOGO]  

Login

User name:
Password:


Language
Български Português brasileiro
Bosanski Català
繁體中文 Česky
Dansk Deutsch
English Español
Suomi Français
Ελληνικά Hrvatski
Magyar Italiano
日本語 Bahasa Melayu
Nederlands Norsk
Polski Português
Română Русский
සිංහල Slovenščina
Srpski Svenska
ภาษาไทย Türkçe
Українська 简体中文

Who is online? (18)


Discussion forum for user group: German Speaking Users

Thread: Paddle benutzen

Back to the Forum

AuthorText


Posted: 2017-03-22 17:07
Hallo CW - Freunde,
ich habe vor einiger Zeit von einem befreundeten OM ein Kent-Paddle (Doppel-Hebel) ausgeliehen bekommen.
Meine Frage ist nun, gibt man die Punke und Striche jeweils einzeln, also durch antippen des entsprechenden Hebels, oder hält man den Finger solange auf dem Hebel bis die Anzahl der Punkte/Striche gegeben ist ?
Wie macht ihr das, bzw. haben die alten Hasen mal einen Tip ?
Danke u. 73 Frank


Posted: 2017-03-22 18:51
Hallo Frank,
Man hält den Finger solange auf dem Hebel bis die Anzahl der Punkte/Striche gegeben ist. Dies ist der Vorteil des Paddels.
73 do1ayj


Posted: 2017-03-22 20:07
Hallo Frank,
Man hält den Finger solange auf dem Hebel bis die Anzahl der Punkte/Striche gegeben ist. Dies ist der Vorteil des Paddels.
73 do1ayj


Posted: 2017-03-22 22:59
Mit etwas Übung lassen sich die Zeichen mit
viel weniger Fingerbewegungen geben:
https://www.youtube.com/watch?v=ZdzjvIk_aY0


Posted: 2017-03-24 14:38
Jo, habt erstmal Dank für die Tips.
Ich habe nur festgestellt, dass ich anfange "mitzuzählen" wenn ich die Finger auf den Hebeln lasse.
Bei meiner Junkers kommen die Zeichen irgendwie so "einfach aus dem Handgelenk". ;-) Ihr wisst schon wie ich das meine, so ohne zählen einfach drauf los.
73


Posted: 2019-11-12 14:42
Hi,
beim Lesen dachte ich schon "Mitzählalarm" und da schreibst Du es auch schon.
Ich gebe nur richtig, (wenn es schnell genug ist) wenn ich vorher weiß was ich hören will. Also den Klang des Zeichens (bei mir leider noch kaum Wörter)vorstellen und dann geben. Und als Ergänzung zur Eingangsfrage: die Zeichen wie C,Q,F, L, K, Y, R können ganz oder teilweise durch Festhalten beider Paddles gegeben werden, weil der Keyer dann die Folge von Dida oder Dadi gibt. Je nach dem welche Taste zuerst gedrückt wird.


Posted: 2019-11-13 08:22
Hallo Frank,
Finger an den Paddels halten wäre ja bereits klar.
Ich würde die einzelnen Buchstaben in Reihen x-fach geben um ein Gefühl bzw. Gehör für den Ablauf zu bekommen.
Eventuell sogar mit einer Gebe-Geschwindigkeit oberhalb deiner Hör-Geschwindigkeit.
Wenn das Geben "etwas" höher gewählt wird, ist u.U. auch das mitzählen schnell vorbei.
Danach, wenn's klappt sind natürlich am besten "live" Übungen.
Keine Scheu davor QRS zu geben....
73, Mic

Back to the Forum

You must be logged in to post a message.

$Id: forum.php 62 2015-01-12 17:34:44Z fabian $